Unser Jahreskreis und die Bedeutung für die Kinder

Den Kindern wird mit Hilfe des Jahreskreises von Maria Montessori der Ablauf eines Jahres und der Jahreszeiten veranschaulicht. Dadurch entwickeln die Kinder ein Gefühl für die sich im Jahresrhythmus wiederholenden Ereignisse und Veränderungen.
Durch die Kennzeichnung der einzelnen Monate durch die Farben Grün für den Frühling, Gelb für den Sommer, Rot für den Herbst und Blau für den Winter, können die Kinder bewusst den Bezug zu den Jahreszeiten und zu den Monaten herstellen. Das Benennen der Farben ist vor allem für unsere jüngsten Kinder im Haus sehr wichtig.
Sie können dadurch Tätigkeiten, Feste, Rituale, Bräuche leichter zuordnen und benennen. Außerdem regt der Jahreskreis die Kommunikation an und der Sprachschatz wird erweitert.
In den Gruppen wird immer wieder über die Jahreszeiten gesprochen. Das gemeinsame Erleben der Ereignisse des Jahreskreises fördert auch das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Gruppe.

Der Jahreskreis ist im Foyer für alle Eltern ersichtlich. Dort werden die Feste angeschrieben und mit Fotos dokumentiert. Der Jahreskreis hängt das ganze Jahr über im Foyer und wird von Fest zu Fest erweitert.